19.04. ^^ABGESAGT/CANCELED^^

22.04. THREE FOR SILVER

23.04. THE PACK A.D.

24.04. FridayNightMusicClub #FNMC presents:

24.04. Blutjungs

25.04. Bernadette La Hengst

29.04. Eamon McGrath & Band

30.04. The Royal Gominoes

06.05. Scenic Route To Alaska // Fretland

09.05. Veracrash // Rødel

15.05. #Rockabilly? #Fever!

16.05. LEISURE TANK

20.05. Travis Bickle Experience

22.05. Talentschuppen

17.06. Poetry Jam

Bernadette La Hengst (D-HH/B)
25.11.   19:30h VVK: 10 - AK: 13
SAVE THE WORLD WITH THIS MELODY [Trikont]

Was ihre Alben erahnen lassen, Konzertbesucher aber schon lange wissen: "Sie geht ab wie eine Rakete - bis Wahnsinn und Schweiß verschwörerisch funkeln." (Mopo/HH). Sie ist die heißgelaufene Multifunktions-Machinette, die verkabelt mit unzähligen Hörspiel-, Theater- und Kunst-Projekten treffsicher elektrisierende Popsongs zwischen Elektrodub, spielfreudigem Krautbeat & swingendem Loverssoul ausspuckt.

 

Seit Veröffentlichung ihres letzten Albums "Integrier mich, Baby" (2012) hat Bernadette La Hengst nicht nur viele Konzerte gespielt, sondern auch eine ganze Menge Theaterstücke produziert, wie z.B. "Planet der Frauen", "Bedingungsloses Grundeinsingen", "L’Universal Schattensenat", "Liebe - Eine Übung!" und und und. Für das Festival "Save The World" im Theater Bonn entstand im Herbst 2014 der Super-WeltretterInnenhit "Save The World With This Melody" - und genau das ist ihr Antrieb:

 

Bernadette La Hengst schreibt Lieder, um - nicht mehr und nicht weniger - die Welt zu retten mit einer Melodie. Hiervon haben sich viele neue angesammelt, die am 2.Oktober als neues Album erschienen sind, das sie nun im Zuge einer Club-Tour präsentiert. Für uns ein Wiedersehen nach dem besten Augenblick vor 13 Jahren - und es bleibt dabei: Bernadette La Hengst auf der Konzertbühne ist unvergleichliches Entertainment, mitreißend und heiß wie ein Vulkan, der kurz vor'm Ausbruch alle nochmal tanzen lässt! 

 

Tickets im VVK HIER an der sub.Theke & im HEJ Store gebührenfrei

sowie zu den üblichen Bedingungen bei eventim.de!

 

 

 

Bernadette La Hengst @ facebook & in der Presse: 

 

"Klar, wütend, sentimental, gebrochen, durchgedreht, humorvoll und subversiv - und dazu ein Bier."   ARTE

 

"Mühelos schaffen ihre Songs den Spagat zwischen Persönlichem und Politischem. Und: Sie machen Hoffnung."   SPEX

 

"Zu LaHengsts Revolution wollen wir tanzen - hier wächst endlich zusammen, was zusammengehört."   MUSIKEXPRESS

 

"Immer im besten Augenblick am richtigen Ort und nie nur dabei."   INTRO

 

"La Hengst ist eine Liedkünstlerin ähnlichen Formats wie Hildegard Knef: nicht an ein spezielles Genre gebunden, stets im Wandel und doch sofort wiedererkennbar."   DER STANDART - Wien

 

"Sie ist - ja was eigentlich? Eine romantische Anarchistin vielleicht. Glam-Rockerin, Rampensau, Analytikerin... Ihr Geheimnis: sie ist undogmatisch. Deshalb kann sie kompromisslos sein und harte Kost in Gute-Laune-Musik packen: Kapitalismuskritik, Integrationspolitik, feministische Diskurse - aber  eben  so, dass man bestens dazu tanzen kann."   BAYERN 2 - Kultur Aktuell

 

"...mit Keyboard, Gitarren und Beatbox und gnadenlos eingängigen Melodien untersucht sie die komplexe Verschränktheit von Leben und Politik, von Ged und Liebe und Öffentlichkeit. Im Publikum tanzen längst die Gedanken in den Köpfen zusammen mit den Beinen weiter und keiner denkt ans Aufhören..."   FAZ

 

"…La Hengst schlägt die Unterhaltungsbranche mit ihren eigenen Mitteln, und das schwungvoll und versiert. (…) Eine Meisterin des Doppelbödigen (...) Bei La Hengst steckt immer was dahinter und seien es großartige Texte."   DIE ZEIT

 

"Persönlich und politisch, reflektiert und aus dem Bauch: Bernadette La Hengst singt auf ihrem neuen Album gleichzeitig inhaltsstarke und musikalisch schöne Lieder: deutscher Popchanson, Disco, Elektrosoul, dazu ein Duett mit Rocko Schamoni."   ROLLING STONE

 

"Hyperkultur à la Hengst: Love and Politics: zumindest bei Bernadette La Hengst gehen sie zusammen."   Deutschlandradio Kultur

 

file under: livin'room & live & on stage & singer/songwriter & pop & up & tempo & rock'n'roll & special & D & hip & shake & attac & tango & trash & band & trio & word & art & post & punk & old school & new school & ein prosit & elektro & LoFi & swing & funk & polka & chanson & shanties & deep & dirty & indie & guitar & power & poesie & kraut & sound & disco & enter & tainment & story & telling & soul & surf & 'in & crowd & sex & beat & shout & out & loud