20.03. Poetry Jam

22.03. Welcome to the #FNMC

22.03. The PANIC Postman

28.03. #Rockabilly #Fever

28.03. The Courettes

30.03. Florian Ostertag

04.04. Malta

04.04. LINGBY

05.04. Orion (Sandlotkids)

05.04. tigeryouth

13.04. Pascal Briggs

13.04. Trixie & The Trainwrecks

18.04. Dead Man's Eyes

26.04. octafish

27.04. The MICK HART Duo Experience

30.04. Todd Thibaud

17.05. Joseph Parsons

octafish (D)
23.03.   20:00h VVK: 8 - AK: 12
pause play stop rec [DIY]

Hypnotische Grooves & außerirdische Melodien, Handarbeit & Elektronik - und dennoch: es klingt nach Jazz. Von einem "gewagten Klangbild" spricht das Musikmagazin Jazzpodium und wertet die Musik von octafish als experimentelle Extraklasse.

 

"Industrial Fake Jazz" hat die Band selbst ihren Sound benannt. Rock-Kaskaden à la King Crimson, der musikalische Humor von Frank Zappa, Fake-Jazz-Klänge, die an die New Yorker Experimental-Szene erinnern - eine Mischung, die auch schon international überzeugen konnte. So wurde live bereits mit namhaften Musikern wie dem Ex-Zappa-Gitarristen Mike Keneally zusammengearbeitet.

 

Jetzt haben octafish ein neues Album zusammengemixt. Nur sieben Jahre hat es gebraucht, schon ist es fertig. Der Titel ist Programm. Im Konzert hörst Du, siehst Du, fühlst Du es: rhythmisch-komplexe Strukturen, feine Instrumente* und rohe Klänge, schräg-schöne Melodien. Und Du kannst es anfassen - aus Karton und Vinyl - mit feiner Nadel geritzt.

 

VVK-Tickets HIER an der sub.Theke, asap auch im Hej Store & bei Black Plastic ohne Gebühren

sowie bereits jetzt zu den üblichen Bedingungen via eventim.

 

  

octafish @ facebook 

sind: 

Ivano Abetini - *Bass & *Bassoon
Wieland Braunschweiger - *Drums
Raimund Gitsels - *ElectricViolin
Frank Messmer - *Synths
Heiner Willers - *Guitar

 

file under: live & on stage & up & alternative & anti & party & rock & D & down & attac & band & art & jazz & punk & elektro & noise & funk & indie & guitar & power & psychedelic & kraut & sound & enter & tainment & 'in & out & fusion