20.02. Poetry Jam

22.02. Assaia

22.02. TOM ALLAN & THE STRANGEST*

23.02. JOHN BLEK

01.03. Frogcodile

08.03. HOboken Division

14.03. Bloomsdale

14.03. Talentschuppen

15.03. THE BACKYARD BAND

22.03. The Panic Postman

28.03. The Courettes

30.03. Florian Ostertag

04.04. LINGBY

05.04. tigeryouth

Frogcodile
01.03.   20:00h Eintritt frei
Post Refractions
Erfrischender Art-Pop zieht den Hörer zunächst in einen melancholisch-hypnotischen Bann, um ihn im nächsten Moment in freudige Extase zu versetzen. Groove-gesteuerte Gitarren-Collagen - irgendwo zwischen Radiohead & The Police - erzeugen einen dunkelbunten Klangteppich. Erweitert um elektronische Elemente brechen die Songs immer wieder aus gewohnten Popstrukturen aus, während Mastermind Dennis Kresin von den Reflexionen einer philosophischen Gedankenreise erzählt. Dabei lässt sich seine meist intime Stimme punktuell zu fast grunge-artigen Exzessen hinreißen.
 
Bereits 2015 von WDR2 zu einem der besten Newcomer-Acts gewählt, folgten für die Wuppertaler Kooperationen mit namhaften Musikförderern wie "den Cardinal Sessions", dem "Folkwang Institut für populäre Musik" (mit Hans Nieswand) oder dem "Open Source Festival" - höchste Zeit also, auch mal im subrosa vorstellig zu werden.

Frogcodile @ bandcampfacebook 

 

file under: livin'room & live & on stage & alternative & rock & D & blues & attac & band & duo & art & new school & elektro & noise & deep & indie & guitar & power & kraut & epic & sound & enter & tainment & story & telling & shout & out & loud & fusion