20.02. Kenneth Minor

20.02. Suzan Köcher's Suprafon

21.02. Ruhrschrei & Die Lieben Löwen

22.02. The HUGGY J.B. Allstars

24.02. Rose'n'montagsRock

24.02. RAGETRACK

27.02. GAUME

28.02. #FNMC proudly presents:

28.02. Steckbeckenzecken

05.03. Kurschatten

05.03. DIE ARBEIT

06.03. The Grey Lodge

11.03. Ross Bellenoit

12.03. POSTCARDS

13.03. 3dirty7

14.03. Schöne Frau mit Geld

17.03. Vic Ruggiero & Lauren Napier

20.03. #Rockabilly? #Fever!

20.03. NEW YORK WANNABES

21.03. Florian Ostertag

24.03. Fuck Up Night - Vol.I

26.03. King's Tonic

26.03. Talentschuppen

28.03. Dalia Häßicke

28.03. w o l k e

02.04. HIGH FIDELITY

04.04. John Blek

07.04. Dux Louie

07.04. EL ZEB

22.04. Three For Silver

23.04. THE PACK A.D.

29.04. Eamon McGrath & Band

06.05. Scenic Route To Alaska // Fretland

09.05. Veracrash // Rødel

HWK & IHK präsentieren:
Fuck Up Night - Vol.I (Studium)
24.03.   18:00h AK: 1

Irren ist menschlich, aus Fehlern kann man lernen und hinterher ist man immer klüger - diese Redewendungen sind uns allen bekannt, doch wenn es um das eigene Scheitern geht, gehen sie selten mit Leichtigkeit über die Lippen. In einer erfolgsorientierten Gesellschaft gilt Scheitern immer noch als Tabu-Thema, über das selten oder zumindest ungern gesprochen wird. Gleichzeitig brechen aber fast 30% der Studierenden ihr Studium ab oder wechseln den Studiengang. Also: LASST UNS ÜBERS SCHEITERN SPRECHEN! Und auch darüber, was man daraus mitnehmen kann. Denn Scheitern ist eine Unvermeidbarkeit des Lebens -

 

WILLKOMMEN ZUR 1. Dortmunder FUCK UP NIGHT!

 

Bei diesem noch relativ jungen Konzept mit dem einprägsamen Titel - dessen weiterführendes Ziel auch die Etablierung einer neuen Fehlerkultur ist - berichten u.a. UnternehmerInnen ungezwungen, offen und humorvoll von ihren Patzern. Sie präsentieren diese allerdings nicht als endgültiges Versagen, sondern vielmehr als einen weiteren Schritt im Lebenslauf und in die richtige Richtung. Auf diese Art & Weise lernt nicht nur der "Gescheiterte" selbst aus seinen Erfahrungen. Entstanden ist das Format 2012 in Mexiko als eine Gruppe von Freunden sich über ihre beruflichen Misserfolge austauschte und dies als sowohl erleichternd als auch lehrreich empfand. Und hier & heute?

 

Vier Speaker berichten kurz & knapp, warum sie ihr Studium aufgegeben haben und was jetzt besser läuft. Vom Chirurgen zum Fleischer. Und zwar glücklich. Entspannte Runde, guter Geist. Und Du? Angesprochen? Sackgasse? Oder auch nur interessiert? Dann sei dabei & melde Dich an!

 

#freibier #studentenparty #neueziele #nocompromise

 

Und spende ganz nebenbei mit Deinem Eintrittsgeld einen Baum für eine Dortmunder Grünfläche.

 

 

1. Dortmunder Fuck Up Night @ facebook

 

file under: livin'room & alternative & anti & party & attacke & word & power & 'in & out